Navigation überspringen

Kongresse

Enquete "MULTIMORBIDITÄT bei Drogenabhängigkeit"
Therapeutische Herausforderung und prognostischer Faktor

Die Tagung "Multimorbididtät bei Drogenabhängigkeit" in Korneuburg war sehr gut besucht und ein schöner Erfolg. Die umfassende Thematik wurde im Rahmen mehrerer Vorträge behandelt. Die Referate finden Sie im Anschluss als Download.

( Suchtarbeit in NÖ_Hörhan.pdf )
( DA als Patient_Springer.pdf )
( Somatisch_Multimorb_Haltmayer.pdf )
( Substitution_Multimorb_Rechberger.pdf )
( Psychiatrisch_Multimorb_Werner.pdf )

14.Februar 2009, Korneuburg
Tagungsprogramm
Anmeldung

Neben ihrem Abhängigkeitssyndrom sind Drogenabhängige durch eine Vielzahl somatischer und psychischer Begleit- und Folgeerkrankungen belastet. Der Umstand der Multimorbididtät beeinflusst ganz wesentlich die Behandlungsumstände und den Behandlungserfolg von Suchtkranken. Die Enquete beschäftigt sich mit dem Einfluss von Multimorbididtät auf das Behandlungssetting und umgekehrt und diskutiert die Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung.

Enquete "Cure or Care"
Welche Ziele verfolgen wir in der Behandlung Drogenkranker?

Die Enquete "Cure or Care" in Wiener Neustadt war ein schöner Erfolg. Landesrätin Dr. Petra Bohuslav eröffnete die Veranstaltung, in deren Verlauf auf hohem Niveau über die unterschiedlichen Ziele in der Behandlung Drogenkranker referiert und angeregt diskutiert wurde.
Die einzelnen Referate finden Sie im Anschluss als Download.

( Aktualisiertes Tagungsprogramm und Referenten )
( Suchtarbeit in NÖ Hörhan 22.11.08.pdf )
( Abstinenz als Hindernis_Madlung_22.11.08.pdf )
( Safer use_Haltmayer_22.11.08.pdf )
( Substitution_Rechberger_22.11.08.pdf )
( Rehabilitation_Werner_22.11.08.pdf )

22.November 2008, Wiener Neustadt
Tagungsprogramm
Anmeldung

Im Rahmen dieser Tagung wird die breite Palette der unterschiedlichen Zielsetzungen in der Behandlung Drogenkranker diskutiert.
Vom Nutzen und Schaden des Abstinenzziels, von "Harm und Risk Reduction" über Substituionsbehandlung, bis hin zur Frage wann man eigentlich von Rehabilitation sprechen kann.

Neue Wege in der Drogenpolitik:
Konsumräume im internationalen Vergleich.

12.September 2008, Innsbruck
Tagungsprogramm