Startseite Lesestoff Suchtmedizin

Die Suchtmedizin ist das Vereinsorgan der ÖGABS (Österreichische Gesellschaft für arzneimittelgestützte Behandlung von Suchtkrankheit). Alle jeweils sechs Ausgaben im Jahr sind im Preis der Mitgliedschaft enthalten.

Zur aktuellen und allen Ausgaben

 

Suchtmedizin Band 21, Nr. 1-2019

suchtmedizin band 21, nr. 1-2019 - Image

Aus dem Inhalt:

Editorial

  • Verhaltenssüchte
    (M. Soyka)

Schwerpunktthema "Verhaltenssüchte"

  • Gibt es eine Bewegungssucht?
    (F. Colledge, U.G. Buchner, M. Walter)
  • Verbesserte Lebensqualität bei Patienten mit einem pathologischen Glücksspielverhalten drei Monate nach Behandlungsbeginn: Eine Pilotstudie
    (M. Grun, M. grosse Holtforth, S. Degen, R. Poespodihardjo, G.A. Wiesbeck, F. Eidenbenz, M. Walter, S. Petitjean)
  • Verhaltenssüchte im stationären Kontext – Erfahrungen mit einem Versorgungsangebot der UPK Basel
    (K. Komossa, R. Poespodihardjo, M. Walter, G.A. Wiesbeck)
  • Diagnose Gaming: Diskussion beendet?
    (S. Pechler, S. Danner)
  • Sollen glücksspielsüchtige Rechtsbrecher zukünftig im Maßregelvollzug behandelt werden?
    (M. Soyka)

Originalbeiträge

  • Zum Zusammenhang von Cannabiskonsum und dem Risiko für Psychosen aus der Forschungsperspektive des Integrativen Drogengebrauchs: Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung
    (G. Barsch, S. Schmid)

Neues aus der Lieteratur

  • Suchtmedizinische Grundversorgung: Kursbuch zum Curriculum der Landesärztekammern

Ankündigungen

  • 22. Substitutions-Forum Plattform für Drogen-Therapie, Mondsee

Aus Industrie und Forschung

  • Zwischenergebnisse der SROMOS-Studie belegen:
    weniger Beikonsum von Alkohol möglich
  • Neue Option in der Behandlung von Opioidabhängigkeit

Suchtmedizin Band 20, Nr. 5-2018

suchtmedizin band 20, nr. 5-2018 - Image

Aus dem Inhalt:

Editorial

  • Tabakabhängigkeit – die häufigste Suchterkrankung
    (T. Rüther)

Schwerpunktthema „Tabakabhängigkeit“

  • Stellt die transkranielle Magnetstimulation einen ernstzunehmenden therapeutischen Ansatz zur Behandlung der  Tabakabhängigkeit dar?
    (C. Wesarg, C.G. Schütz)
  • Stationäre Behandlung ausschließlich zur Raucherentwöhnung – Ergebnisse einer Pilotstudie
    (J.A. Leifert, U. Engler, B. Pschichholz, C. Schulz, A. Jaehne)
  • Zigarette, Shisha, E-Zigarette und Tabakerhitzer: Häufigkeit und Muster des Konsums unterschiedlicher Nikotinprodukte im Jugendalter
    (B. Isensee, M. Goecke, R. Hanewinkel)

Originalarbeiten

  • Werden drogenkonsumierende Menschen stigmatisiert?
    (O. Schmid, T. Müller, S. Fehr, M. Vogel)

Übersichtsbeiträge

  • Therapie von Schlafstörungen bei Opioidabhängigkeit
    (M. Schäfer)

Leserbriefe

  • Erhebung zu den Bedürfnissen und Vorlieben bei der Substitutionstherapie

Neues aus der Literatur

  • Stationäre Psychotherapie – von der Anmeldung bis zur Entlassung

Nachrichten

  • Substitutionsgestützte Therapie von Opioidabhängigen: Klarstellungen zum GKV-Leistungsangebot beschlossen

Aus Industrie und Forschung

  • Kognitive Defizite bei Leberzirrhose – die Hepatische Enzephalopathie erkennen und therapieren
  • Substitutionsmedizin ist Erfahrungsmedizin
  • Jetzt neu: Nyxoid® – das erste Naloxon-Nasenspray in Deutschland

Suchtmedizin Band 20, Nr. 4-2018

suchtmedizin band 20, nr. 4-2018 - Image

Aus dem Inhalt:

Editorial

  • Welche Bedeutung haben Traumatisierungen und
    Traumafolgestörungen für die Suchtbehandlung?
    (C. Lüdecke, M. Walter)

Schwerpunktthema "Integration von Traumabehandlung in die Suchttherapie"

  • Komplexe Traumafolgestörungen und ihre Behandlung
    bei Patienten mit Suchterkrankungen
    (I. Schäfer, A. Lotzin)
  • Diagnostik von Traumafolgestörungen in der Entzugsbehandlung
    – eine Übersicht
    (S.E. Müller, M.G. Proescholdt)
  • Trauma und Persönlichkeitsstörung in der Suchtmedizin
    (M. Walter)
  • Stabilisierende Psychotherapie bei Menschen mit
    Suchterkrankungen und Traumafolgestörungen
    (C. Lüdecke)
  • EMDR in der Traumatherapie
    (M. Backmund, C. Lüdecke)
  • EMDR als Traumasyntheseverfahren bei Menschen
    mit Suchterkrankungen und Traumafolgestörungen
    (D. Mandrek-Ewers, M. Backmund, C. Lüdecke)
  • Ausblick: Traumatisiert und „Substanzerfahren“
    (R.M. Krausz)

19. Indisziplinärer Kongress für Suchtmedizin

  • Preisträger der Posterausstellung

Klinikportraits

  • Psychiatrische Fachklinik Langenberg der
    Evangelischen
    Stiftung Tannenhof
  • Johannesbad Fachklinik Furth im Wald
  • Johannesbad Fachklinik Fredeburg
  • Johannesbad Fachklinik Holthauser Mühle

Aus Industrie und Forschung

  • 3 Jahre Substitol® in der Substitutionstherapie
  • Sucht bei Schmerzpatienten – Mythos oder Realität?
    (M. Bastigkeit)

Suchtmedizin Band 20, Nr. 3-2018

suchtmedizin band 20, nr. 3-2018 - Image

Aus dem Inhalt:

Grußwort des Kongressleiters

  • (M. Backmund)

Kongressprogramm

  • Zeitplan
  • Posterpreis 2018
  • Poster-Ausstellung

Vorträge

  • Innovationssymposium I
  • Innovationssymposium II
  • Mittagssymposium: Drogenabhängige HCV-Patienten zwischen Praxis und Alltag – Who is perfect?
  • Cannabis: Politik – Medikament – Substitution
  • Psychotherapie und Sucht
  • Mittagssymposium: Neue Optionen für mehr Sicherheit in der Substitution
  • Tabakabhängigkeit: Neue Entwicklungen in Politik und Therapie
  • Der Weg mit der Sucht von Kindheit an
  • Mittagssymposium: Hepatitis-C-Eliminierung: Wie weit sind wir in 2018 von 2030 entfernt?

Seminare

  • Symposium A: Cannabis
  • Symposium B: Sportsucht
  • Symposium C: Substitution – Beikonsum – Fahrtauglichkeit
  • Symposium D: Der Akt des Injizierens
  • Symposium E: Kinder, Jugend und Sucht
  • Symposium F: Another One Bites the Dust – Was machen wir mit Beikonsum?
  • Symposium G: Rausch, Trauma und Sucht in der Kunstmusik – Vortrag mit Musikbeispielen
  • Symposium H: Therapie der Methamphetaminabhängigkeit
  • Symposium I: Die Substitutionstherapie im Wandel – der Patient im Fokus
  • Symposium J: Alkoholabhängigkeit
  • Symposium K: Wohnungsnot, Armut und Marginalisierung psychisch erkrankter Menschen in Deutschland
  • Symposium L: Essstörungen
  • Symposium M: Suchterkrankungen und psychische Störungen – aktuelle Behandlungsansätze der Komorbidität
  • Symposium N: Dachverband Sucht

Workshops

  • Workshop I: Prohibition 2.0 – Die nordamerikanische Überdosiskrise und ihre Folgen
  • Workshop II: Aktuelle Themen und Fragen zur Suchtmedizin

Poster

  • Alkoholabhängigkeit
  • Amphetamin, Methamphetamin, Kokain und neue psychoaktive Substanzen
  • Haft und Sucht
  • Opioidabhängigkeit
  • Hepatitis und HIV
  • Internet und Suchtarbeit
  • Labor
  • Tabakabhängigkeit/Cannabisabhängigkeit
  • Abstinenzorientierung
  • Spezialthemen

Aus Industrie und Forschung

  • Das Spektrum von retardiertem Morphin in der täglichen Praxis
  • Hepatitis-C-Therapie: Gilead senkt Preis für HCV-Therapie Epclusa® um ein Drittel

Suchtmedizin Band 20, Nr. 2-2018

suchtmedizin band 20, nr. 2-2018 - Image

Aus dem Inhalt:

Editorial

  • Grußwort zum 21. Substitutions-Forum, Mondsee (A. Springer)

Originalbeiträge

  • Opiatabhängigkeit, psychiatrische Komorbiditäten und psychologische Einflussfaktoren (T. Doppelreiter)

Übersichtsbeiträge

  • Die Substitutionsbehandlung (M. Backmund)

Ankündigung

  • „Sucht und Komorbidität – Sucht als Komorbidität“, 31. Heidelberger Kongress des Fachverbandes Sucht e.V.

21. Substitutions-Forum, Mondsee

  • Tagungsprogramm, ReferentInnen und Abstracts

Nachrichten

  • 119 HIV? Hepatitis? Das CHECK ich!

Aus Industrie und Forschung

  • Neue Regeln für die Substitution opioidabhängiger Patienten: Überblick über die wichtigsten Änderungen des § 5 der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung
    (S. Walcher, H.-J. Weber)
  • 125 Das Spektrum von retardiertem Morphin in der täglichen Praxis (A. Mest)
  • 127 Glecaprevir/Pibrentasvir (G/P) – Drogengebrauch kein Hindernis für Hepatitis-C-Therapie

Suchtmedizin Band 20, Nr. 1-2018

suchtmedizin band 20, nr. 1-2018 - Image

Aus dem Inhalt:

Editorial

  • Alkoholabhängigkeit in Deutschland heute
    (H. Grunze)

Schwerpunktthema: Alkoholabhängigkeit

  • Medikamentengestützte Therapie der Alkoholabhängigkeit
    (M. Schäfer)
  • Heutige Konzepte in der Rehabilitation Alkoholabhängiger
    (J. Lindenmeyer)
  • Alkoholsucht und Leber: Wie wichtig ist ein Leberscreening auch für Suchttherapeuten?
    (S. Mueller, H.K. Seitz)
  • Entwicklung, Implementierung und erste Studienergebnisse eines integrierten Versorgungspfads für Patienten mit kombinierten Alkoholkonsum- und depressiven Störungen: Erfahrungen aus Kanada
    (A.V. Samokhvalov, C.G. Schütz)
  • Kinder im Kontext elterlicher Alkoholsucht
    (M. Klein)

Neues aus der Literatur

  • Kokainabhängigkeit

Ankündigungen

  • 21. Substitutions-Forum, Plattform für Drogentherapie, Mondsee

Nachrichten

  • Nach stationärer Entgiftung müssen auch junge Süchtige kontinuierlich betreut werden

Aus Industrie und Forschung

  • Retardiertes Morphin in der Substitutionspraxis
  • Naltrexon – die bewährte Anti-Craving-Substanz

Suchtmedizin Band 19, Nr. 6-2017

suchtmedizin band 19, nr. 6-2017 - Image

Aus dem Inhalt:

Editorial

  • Die neuen Richtlinien der Bundesärztekammer
    (M. Backmund)

Originalarbeiten

  • Der alkoholassoziierte High-Utilizer: Charakteristika und Inanspruchnahmeverhalten in einer interdisziplinären Notaufnahme
    (H. Kirchner, E.-C. Kirchner-Overfeld, G. Juckel, M. Schäfer)

Richtlinie

  • Richtlinie der Bundesärztekammer zur Durchführung der substitutionsgestützten Behandlung Opioidabhängiger

Nachrichten

  • Der erste Alkoholatlas des DKFZ/Alkoholatlas Deutschland 2017 – auf einen Blick

Aus Industrie und Forschung

  • Alkoholkonsum bei Substitutionspatienten stellt Suchtmedizin vor große Herausforderungen
  • Kasuistik: Polyvalente Abhängigkeit mit Schwerpunkt Opioide